Zielsetzung des Clusters Pro+Med

 

  • Aufwertung des Know-Hows der örtlichen Industriellen
  • Stärkung der Position der in der Region ansässigen Marktführer
  • Ausbau der lokalen Zulieferindustrie in der  Medizintechnik
    • durch die Begleitung der KMU in ihren Maßnahmen der Qualitätssicherung
    • durch die Stimulierung der Forschung und Entwicklung
    • durch den Verbindungsaufbau zwischen Auftraggebern, der Industrie und den wissenschaftlich – technologischen Partnern
  • Förderung des Aufbaus technologischer Projekte auf nationaler Ebene (mit anderen regionalen Clustern in Frankreich) wie auch transnational (mit unseren Partnern in Deutschland und der Schweiz)
  • Einrichtung von gezielten Aktionen der Technologiefrüherkennung
  • Schaffung von Anreizen zur Gründung von Projekten, in denen regionale Forschungslabors und Industrie zu wichtigen Themen wie Gesundheit, Umwelt, nachhaltige Entwicklung, Werkstoffe … zusammenarbeiten
  • Schaffung von Anreizen zur Gründung oder Ãœbernahme von Firmen
  • Schaffung von spezifischen Aus- und Weiterbildungsprogrammen in der Medizintechnik
  • Schaffung in Chaumont einer repräsentativen Ausstellungsfläche « Maison Européenne de la Prothèse » für das lokale und regionale Fachwissen
NOGENTECH